• Union Yacht Club

    Neufeldersee (UYCNf)
  • Vereinssitz

    A-2491 Neufeld/Leitha, Neufeldersee
  • Gründung

    16. September 1950
  • Website

    www.uycnf.at

Die Geschichte des UYC Neufeldersee


Der Neufeldersee ist ein ehemaliges Kohlenbergwerk, das lange Jahre im Tagbau abgebaut worden ist und mit dessen Braunkohle die Gemeinde Wien ein E-Werk betrieben hat. Da aber der Grundwasserspiegel sehr hoch ist, war es nicht lohnend, den Bergbau weiter zu betreiben, und so ist eines Tages aus der Grube ein lieblicher kleiner See geworden. Die Halden begannen bewachsen zu werden, und am Ufer dieses Sees entstanden Weekendhäuser erholungsbedürftiger Wiener-Neustädter. Der See liegt nur 15 km von Wr. Neustadt entfernt und ist über Ebenfurt leicht mit dem Auto zu erreichen. Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges waren außer einem Badebetrieb schon einige Segelboote am See, zu wenige jedoch, um daraus einen Club entstehen zu lassen. Die Kriegsereignisse brachten es mit sich, daß praktisch alle am See befindlichen Hütten und Boote vernichtet wurden. So war, als 1948 einige Mitglieder des UYC Neusiedlersee ein Ausweichquartier für den damals wasserarmen Neusiedlersee suchten, der ganze See leer und öde. Die Gemeinde Neufeld, die sehr interessiert war, dass der See wieder zum Leben erwache, bemühte sich sehr, und so war es nicht verwunderlich, dass sich bald ein Proponentenkomitee bildete, um hier einen Segelclub zu gründen. Dass es ein Union Yacht Club werden sollte, war von vornherein allen Beteiligten klar, war doch der UYC Neusiedlersee sozusagen Taufpate. So wurden alle Verhandlungen erst über den UYC Neusiedlersee geführt, der hier in Neufeld ein Domizil für bessere Zeiten gesucht hatte.

Inzwischen begann aber der Wasserstand des Neusiedlersees wieder zu steigen, und mit dem Steigen des Wassers sank das Interesse der Neusiedler Segler. Der Bazillus war aber da! Besonders die Herren Dr. Hanns und Dr. Erwin Bousek ließen nicht nach, und so schritt man im Jahr 1949 zur Gründung des UYCNf. Am 24. Juni 1950 wurde von der Sicherheitsdirektion des Burgenlandes die Zustimmung zur Neugründung erteilt.

Es fanden schon im Herbst 1950 die ersten Regatten am Neufeldersee statt. Da der neue Club in den Österreichischen Seglerverband noch nicht aufgenommen werden konnte, übernahm der UYC Neusiedlersee die Patenschaft. Zehn Piraten und sieben Dorys waren am Start. Die Boote vom Typ Dory, die Herr Dir. Ing. Rudolf Walker liebenswürdigerweise für den Neufeldersee konstruierte, waren die Träger der ersten sportlichen Betätigung am See.

Die Frühjahrswettfahrten des Jahres 1951 konnte der UYCNf schon selbst veranstalten, da inzwischen die Anerkennung des Clubs durch den ÖSV erfolgte. Segellehrgänge und Vorträge brachten der Jugendgruppe einen großen Aufschwung. Auch die Nähe von Wr. Neustadt begünstigte diese Entwicklung, und so kam es, dass oft bis 40 Jugendliche das Clubbild beherrschten. Schon zu dieser Zeit begannen viele Jugendmitglieder des Clubs als Vorschotleute bei erfahrenen Regattaseglern internationale Erfahrung zu sammeln, und es dauerte nicht lange, bis auf anderen Seen Österreichs unsere Jugendgruppe in Erscheinung trat. Im Jahr 1952 traten wir am Wörthersee bei den Jugendmeisterschaften an, und im Jahr 1954 stellten wir für den Attersee sechs Piraten und eine 10er-Mannschaft.

Durch die Veranstaltung einer großen Regattareihe am Neusiedlersee brachte uns das Jahr 1956 einen großen Aufschwung in der Pirat-Klasse.

Damit jedoch war der Kulminationspunkt der Jugendabteilung erreicht und überschritten. Unsere Jugendmitglieder erreichten die Altersgrenze und schieden damit aus der Jugendgruppe aus. Es konnten in den folgenden Jahren noch viele schöne Erfolge ersegelt werden, so z. B. in der Türkei und bei den internationalen Jugendregatten in England. Es fehlte jedoch der Nachwuchs an Jugend. Diese Umstellung auf organisatorischem Gebiet brachte mit sich, daß unser Club in den folgenden Jahren weniger in Erscheinung trat.

Die Mitgliederzahl stieg von 25 aktiven Mitgliedern im Jahre 1950 auf 90 ausübende Mitglieder im Jahre 1984.

Wie die Anzahl der Mitglieder mit den Jahren wuchs, wurde auch das Clubhaus mit tatkräftiger Mithilfe der Mitglieder immer wieder erweitert und ausgebaut. Nicht nur einmal kam es vor, dass man sich traf und, statt zu segeln, im Clubhaus tapezierte, malte und schweißte.

Gerade durch diese Arbeiten war es jedoch, dass der Club fast zu einer Familie zusammenwuchs, die nicht nur gerne segelt, sondern auch Feste zu feiern weiß und bei der Gäste immer herzlich willkommen sind.

Da auch die Anzahl der Boote immer größer wurde, musste auf der dem Club gegenüberliegenden Halbinsel ein zusätzlicher Bootshafen errichtet werden. Um das Zu-Wasser-Lassen sowohl der eigenen als auch der Gästeboote zu erleichtern, wurde eine elektrische Slipanlage installiert.

Als im Jahre 1972 der damalige Präsident Dr. Rennhofer das erste Starboot an den See brachte, fanden sich bald mehrere Liebhaber dieser Bootsklasse, und es konnte im Jahre 1974 die Haydn-Flotte - als einzige Starbootflotte im Osten Österreichs - gegründet werden.

Im Union Yacht Club Neufeldersee haben nun 41 Boote ihren Heimathafen gefunden. Es befinden sich 15 Piraten, zehn Korsare, fünf Optimisten, drei 420er und acht Starboote im Club. Die restlichen Boote teilen sich auf verschiedene Bootsklassen wie Sunbeam, Swallow, FD und Neptun 27 auf. Nach mehreren Jahren konnte die Regattatätigkeit wieder verstärkt werden, wobei diese durch die spezielle örtliche Situation der Regattabetriebe nur vor und nach den beiden großen Ferienmonaten stattfinden kann. Ein anfänglicher Pessimismus, die Regattatermine betreffend, wurde dadurch ausgeräumt, dass die Pirat-, 420er- und Optimisten-Vereinigung die jeweilige burgenländische Landesmeisterschaft bereits als Fixstern am ostösterreichischen Regattahimmel betrachtet.        ,

Obwohl uns diese Situation zwar ehrt, bringt sie doch auch Probleme mit sich, da die Teilnehmerzahlen speziell in diesen Regatten immer größer werden, der Club aber mit großen Platzproblemen kämpfen muss. Durch die geographische Lage ist es selbstverständlich, daß an vielen Regatten auch Segler aus Ungarn teilnehmen. In letzter Zeit lässt sich der allgemeine Trend bei Lasern und Surfern nicht mehr leugnen, und auch diese Segler haben im Club sehr schnell ihren Stellenwert eingenommen.

Eine weitere Sonderheit stellen die Starboote im Club dar. Von der Größenrelation her für dieses Revier nicht unbedingt geeignet, erfreuen sich die Regatten dieser Bootsklasse großer Beliebtheit. Handelt es sich doch, bedingt durch die geringe Wassertiefe des Neusiedlersees, hier um das östlichste Starbootrevier Westeuropas.

Mit nicht geringem Stolz muss vermerkt werden, daß ein Hubert Raudaschl, als er wieder offiziell auf den Star umstieg, Mitglied der Haydn-Flotte war. In dieser Eigenschaft konnte Hubert Raudaschl bei den Olympischen Spielen im Jahre 1980 die Silbermedaille in der Starbootklasse für den Union Yacht Club Neufeldersee erringen.

Durch die „Kleinheit des Reviers" und die „speziellen Winde" sind auch manche Regattakurse so ausgelegt, dass sie ohne weiteres als Besonderheit bezeichnet werden können. Dies hat aber bisher noch nie einen Segler abgeschreckt, an einer solchen Regatta teilzunehmen. Im Gegenteil: Die geschwungenen Kurslinien wurden auch noch nach einer Regattafeier spät nachts fortgeführt. Alles in allem kann gesagt werden, dass sowohl Jung und Alt der verschiedensten Bootsklassen im Union Yacht Club Neufeldersee einen Heimathaften gefunden haben, um den uns mancher auswärtige Segler beneidet.

(Quelle: W. Aichelburg: K.u.K Yachten Festschrift 100 Jahre UYC, 1986 S. 139f)

Vorstandsmitglieder des UYC Neufeldersee


           Obmann Obmann-Stellvertreter Schriftführer Kassier Oberbootsmann weitere Vorstandsmitglieder
1950            
1951            
1952            
1953            
1954            
1955            
1956            
1957            
1958            
1959            
1960            
1961            
1962            
1963            
1964            
1965            
1966            
1967            
1968            
1969            
1970            
1971            
1972            
1973            
1974            
1975            
1976            
1977            
1978            
1979            
1980            
1981            
1982            
1983            
1984            
1985            
1986            
1987            
1988            
1989            
1990            
1991            
1992            
1993            
1994            
1995            
1996            
1997            
1998            
1999            
2000            
2001            
2002            
2003            
2004            
2005            
2006            
2007            
2008            
2009            
2010            
2011            
2012            
2013            
2014            
2015            
2016            
2017            
2018            
2019